Mama


Für meine Mama, die im Dezember 2010 verstorben ist. Ich vermisse Sie sehr

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Ach Mama, vor einem Jahr hast Du die Erde verlassen,
Ach Mama, wir können es noch nicht fassen.
Ach Mama, sag, ist es für Dich genauso schwer,
Ach Mama, oder hast Du an uns keine Erinnerung mehr.

Ach Mama, wir wünschten, Du kommst wieder heim,
Ach Mama, wir wünschten, Du lässt uns dann nie mehr allein.
Ach Mama, wir wünschten , uns so viel mehr,
Ach Mama, wir wünschten, unsere Welt wäre nicht mehr so leer.

Ach Mama, könntest Du unsere Tränen sehen,
Ach Mama, dann könntest Du uns verstehen.
Ach Mama, unsere Herzen sind wund und schwer,
Ach Mama, wir haben keine Tränen mehr.

Ach Mama, wir wissen, Du brauchst Deinen Frieden,
Ach Mama, wir wissen, Du brauchst Deine Ruh.
Ach Mama, wir wissen, Du sollst in Stille liegen,
Ach Mama, wir wissen, Du sollst das Himmlische genießen.

Ach Mama, wir wissen es ja.
Aber Mama, Du bist und Du warst und Du wirst es immer sein:

UNSERE MAMA

Und Mama, noch eins möchten wir Dir sagen,
wir werden Dich immer in unseren Herzen tragen.

Und Mama, unsere Liebe wird Dich für immer begleiten,
nicht nur heute, sondern für alle Zeiten.

Und Mama, Du warst der beste Mensch auf Erden,
nun kannst Du im Himmel ein Engel werden.
Bewertung
Bewertung: 4.71/5 basierend auf 14 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Gast
Aufrufe 3911 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Mama
mama
Mama
Mama
Mama
Eingetragen am 06.01.2012 - 23:57:13

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Mama

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign