Kurzes Leben


Das Leben des Schnees... :)

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Leise fällt der Schnee herab,
schaute von oben noch auf die Erde hinab.
Er fällt und fällt und fällt,
nichts, was ihn vom Unglück abhält.
Er kommt zu uns hinunter,
tanzt im Wind ganz froh und munter.
Aber ist er gefallen, liegt er nur noch da,
reines weiß, glitzernd und sonderbar.
Doch kommt die Sonne, muss er gehen,
verliert den Halt um weiter zu bestehen.
Wasser, wie Tränen, so nimmt er seinen Lauf
und taucht erst wieder im nächsten Winter auf.
Bewertung
Bewertung: 3.9/5 basierend auf 10 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 4.
Von Gast
Aufrufe 1700 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Ohne dich ist mein Leben kein Leben mehr
So ist das Leben
Das Leben
Das Leben :D
Das Leben
Eingetragen am 20.11.2007 - 10:31:24

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Glück und Gewissen
irgendwann
Computerleben
Du bist es nicht Wert
Nur noch einmal

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign