Zeit ∞


manchmal kommt die selbe Zeitspanne einen schnell vorüber vor und einem anderen langsam
zeit vergeht in anderen Dimensionen und kann ein fazienieren wie schnell doch die zeit vergeht
ich hoffe euch gefällt meine erstes selbstgeschriebendes Gedicht. :)

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht die Uhr tickt
die Zeit bricht
sie geht verloren,
führt ins Nichts

sie gleitet aus meinen Händen,
verschwindet in andere Gedanken
sie wird verbraucht.

manchmal träge und langsam,
manchmal rasend schnell
vergeht sie doch sehr langsam
und öfters auch sehr still

denn wenn das kleine Männlein,
das auf der Sanduhr sitzt,
Tag ein und Tag aus seine Ohren spitzt
und doch Nichts hört
von keinem Ort
die Zeit ein stiller Genosse ist.

Ja, dann kann es passieren,
dass die Launen des Männleins
auch öfters durchdrehen

dann spielt er mit uns
nicht zu unserer, nein zu seiner Gunst

so tickt die Uhr,
wie schnell kann sich ändern,
dass bestimmst nicht Du
Nein , das bestimmt das Männlein
∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞ ∞
Bewertung
Bewertung: 0/5 basierend auf 0 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 0.
Von ririmarie
Aufrufe 902 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Von Zeit zu Zeit ein bisschen mehr
Die Zeit ist nun da..
Zeit
Zeit
Die Zeit
Eingetragen am 14.08.2012 - 16:51:37

ririmarie's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 14.08.2012
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 4
Übermittelte Gedichte: 2 Beiträge, mit 5683 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 0 Stunden und 51 Minuten
als letztes gesehen: 07.09.2012 - 16:14:36

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
friends
Zeit ∞

Finde alle Gedichte von ririmarie


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign