Wege


ein letzter Moment vor dem Abschied von einem vergangenen Leben

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Wege

Die Zeit bleibt stehn
für einen Moment der Vollkommenheit;
Ich sehe dich an
dein Gesicht von Sonne geblendet
genießt du die Wärme und das Licht;
Du siehst so schön aus für einen Moment der Liebe;Jetzt schaust du mich an;
kommst auf mich zu
und ich verliere mich in dir.

Ich spüre dein Herz auf meinem
sie schlagen nicht mehr im Takt;
Du nimmst meine Hände in deine
und hältst sie für einen Augenblick;
Längst ist alles gesagt
ohne Worte wirst du gehn-
gehn aus diesem Zimmer;
gehn aus meiner Welt;
weg aus meinem Leben.

Zurück bleibt dein Geruch
und dieser Moment.
Alles wird sich ändern
alles muß sich ändern.
Das Leben ohne dich wird anders sein.
Bewertung
Bewertung: 3.6/5 basierend auf 5 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 4.
Von Copilot
Aufrufe 2798 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Wege zum Glück
Getrennte Wege
Neue Wege
Gemeinsame Wege gehen
Neue Wege gehen
Eingetragen am 22.01.2007 - 13:13:08

Copilot's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 22.01.2007
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 2
Übermittelte Gedichte: 1 Beiträge, mit 2798 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 0 Stunden und 50 Minuten
als letztes gesehen: 28.01.2007 - 22:20:08

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Wege

Finde alle Gedichte von Copilot


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign