wasserquellen...


Danke dass du immer für mich da bist..

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Quellen entstehen im Innern des Berges,
zuerst klein,
dann werden sie immer grösser,

Das Wasser ist ruhig,
es hört zu,

Es fängt an zu plätschern,
es gibt Rat,

Man ist froh,
wenn man eine solche Quelle hat,
Bewertung
Bewertung: 3.33/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 3.
Von Gast
Aufrufe 3965 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Eingetragen am 26.08.2006 - 21:41:18

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
wasserquellen...
Sonne....
Im Nebel
Schnee
Freundschaft ist wie eine Perle

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign