Wahrheiten




Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Tage ist es her... es fällt mir immer schwerer mich zu konzentriern.
Die Schatten der Vergangenheit sin mächtig. Grausam.
Als ich noch jung war erschien mir das alles einfacher.
Ein Blick, ein Lächeln und schon war der Magen für die nächsten Monate gefüllt.
Heut ist das anders.
Aber vielleicht bin auch ich ein anderer. Ein wenig kälter...
Mein Lächeln nicht mehr so voll, meine Augen nicht mehr so voller Träume, mein Gesicht nicht mehr so offen.
Aber das ist wohl das grausame Spiel unseres Daseins: das Leben macht uns kälter und diese Kälte schneidet uns vom Leben ab...
Bewertung
Bewertung: 1.67/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 1.
Von T.H.I.E.M.
Aufrufe 700 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Eingetragen am 13.02.2009 - 20:32:24

T.H.I.E.M.'s Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 14.09.2008
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 83
Übermittelte Gedichte: 38 Beiträge, mit 32897 Klicks
Kommentare: 7 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 13 Stunden und 39 Minuten
als letztes gesehen: 15.02.2010 - 23:17:53

Biografische Informationen

Ort: Berlin
Beruf: Melancholiker
Geburtstag: Oktober 1, 1981 (40 Jahre alt)
Interessen: Schreiben, Schach, Lieben
Biografie: Geburt-Liebe-Knast-Hass-Drogensucht-Knast-jetzt Therapie...

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 1

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Neuer Tag
Wahrheiten
SOMA
SCHULD
Reflektionen

Finde alle Gedichte von T.H.I.E.M.


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign