verloren


langsame momente, die dazu bringen mich sowas zu schreiben..lesen und in gedanken sein...

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht ~verloren

morgens in der früh
wenn alle anfangen
zu leben, dann lieg
ich einfach dort
und all gedanken
sind nur bei dir..

komm zu mir !!!!

nachts wenn alle
schlafen gehen
anfangen zu träumen..
lieg ich gelehmt da
will nur noch raus..
raus in die nacht..
vllt zu dir ?
aus verzweiflung
lauf ich zur straße
der entäuschung

wieso bist du nicht hier ???

du hast mir gezeigt
was schmerzen sind..
was leid ist..
was entäuschung ist..
was trauer ist..
was verzweiflung ist..
was verdammt ist..

troz all dem
denk ich an dich..
weil ich dich so lieb ..
ich will endlich wieder
dich..

nun steh ich vor dir..
nein und diese schreie
von mir hörst du nie..
die schreie
die dir verraten wie sehr ich
doch will dass du...

komm endlich zu mir..

was hab ich nicht alles
für dich gemacht..

und jetzt schlägst du
die tür ins gesicht..

ich vermiss dich..
aber ich weiss du willst
und du kommst nie mehr..

heute bin ich verloren..
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 2 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von _unknown
Aufrufe 1091 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Ich hab ihn verloren
Verloren
Verloren
Verloren
Verloren
Eingetragen am 15.06.2008 - 13:16:26

_unknown's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 02.06.2008
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 6
Übermittelte Gedichte: 3 Beiträge, mit 3738 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 0 Stunden und 11 Minuten
als letztes gesehen: 18.06.2008 - 16:19:32

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
~060508
verloren
sterne

Finde alle Gedichte von _unknown


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign