Verletzt


Fassungslos! Wie kann man das Vertrauen von einem Menschen, den man liebt nur so mit Füßen treten. Und anschließend denken, dass alles wieder in Ordnung kommt...

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Du hast mich betrogen,
immer wieder aufs Neue belogen.
mein Vertrauen missbraucht,
alles ging auf in Rauch.

Warum nur?
Deine Liebe - eine Lüge pur.
Ich kann es einfach nicht fassen,
bleibt nur dich zu hassen.

Du willst mich zurück,
doch ich kann nicht - kein Stück.
Ich habe dir alles gegeben,
wollte mit dir zusammen leben.

Für dich nun ein letzter Kuss,
doch nun ist entgültig Schluss. :(



Bewertung
Bewertung: 4.63/5 basierend auf 19 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Shake
Aufrufe 6404 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Verletzt
Verletzt!
du hast mich verletzt
Ellis ihr habt mich sehr verletzt
Eingetragen am 20.08.2008 - 23:59:01

Shake's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 22.07.2008
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 12
Übermittelte Gedichte: 6 Beiträge, mit 10708 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 3 Stunden und 32 Minuten
als letztes gesehen: 14.12.2013 - 17:18:06

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
2 Seiten
Ein Spiel von dir?
wahrscheinlich --- eher nicht...
Trugschluss
Verletzt

Finde alle Gedichte von Shake


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign