Trugschluss


Nicht alles ist so wie es von außen scheint...

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Nichts ist wie es scheint,
tagelang habe ich nur geweint.
Jeder denkt es geht mir gut,
keiner sieht die Trauer, die in mir ruht.


Ich fühle mich so kalt und leer,
irgendwie ist da nichts mehr.
Du hast alles zerstört,
hast du das gehört?

Ich liege am Boden,
keiner hat mich aufgehoben.
Du hast mich so tief verletzt,
habe deinen Egoismus unterschätzt.

Jetzt steh ich hier alleine,
und kann nicht anders - ich weine.









Bewertung
Bewertung: 4.67/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Shake
Aufrufe 552 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Eingetragen am 23.08.2008 - 17:27:18

Shake's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 22.07.2008
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 12
Übermittelte Gedichte: 6 Beiträge, mit 10708 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 3 Stunden und 32 Minuten
als letztes gesehen: 14.12.2013 - 17:18:06

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
2 Seiten
Ein Spiel von dir?
wahrscheinlich --- eher nicht...
Trugschluss
Verletzt

Finde alle Gedichte von Shake


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign