Tränen in den Augen


Ich habe in einem Jahr 2 der wichtigsten Personen in meinem Leben verloren.

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Ich stehe mit Tränen in den Augen vor deinem Grab. Meine Gedanken sind bei dir. Die Gefühle der Trauer und Wut überkommen mich. Warum musstest DU so früh von uns gehn? Ich war erst 8 Jahre alt- ich konnte es einfach nicht begreifen was da geschehen war. Nun bin ich 16, 8 Jahre sind vergangen und ich verstehe es bis heut noch nicht. Diese 8 Jahre waren voller Trauer und Verzweiflung. Ich wünschte du könntest wieder bei mir sein. Dann würde alles wieder ok werden.
Ich vermiss dich einfach so unendlich.
Ich hoffe das es dir wenigstens da oben gut geht. Wir werden und wiedersehn-irgendwann aber du sollt eins wissen: "So lange ich lebe, werde ich dich niemals vergessen!"
Bewertung
Bewertung: 4.2/5 basierend auf 5 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von nadinchen
Aufrufe 3354 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Augen
Augen
Ich schließe die Augen
In deinen Augen
Deine Augen
Eingetragen am 11.10.2009 - 20:13:36

nadinchen 's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 05.10.2009
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 4
Übermittelte Gedichte: 2 Beiträge, mit 7079 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 1 Stunden und 2 Minuten
als letztes gesehen: 02.04.2010 - 00:40:11

Biografische Informationen

Beruf: Heilerziehungspflegerin
Geburtstag: Juni 29, 1993 (29 Jahre alt)

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen
ICQ: 577547871

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
hinterhältige Freunde
Tränen in den Augen

Finde alle Gedichte von nadinchen


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign