Trauer und Schmerz


Ich habe das Gedicht geschrieben, weil ich sehr traurig über den Tod meines Häschens bin und es ihm aus ganzem herzen widmen werde!!!

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Kannst du mein Herz hören,
wie es schreit nach dir?
Wie tausend Splitter,
tief in mir?

Einsam und Verlassen,
ließest du mich im Regen stehen.
Die Tränen, die flossen,
wollten nicht mehr gehen.

Nie vergessen werde ich die schöne Zeit,
in der du gabst mir Halt.
Es war nicht leicht zu verstehen,
dass wir zwei nun getrennte Wege gehen.
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 10 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von AnzuKaiba
Aufrufe 2319 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Trauer Und schmerz
Trauer
Trauer
Trauer
Trauer
Eingetragen am 19.06.2009 - 16:51:33

AnzuKaiba's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 19.06.2009
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 3
Übermittelte Gedichte: 1 Beiträge, mit 2319 Klicks
Kommentare: 1 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 1 Stunden und 8 Minuten
als letztes gesehen: 30.05.2011 - 02:30:37

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Trauer und Schmerz

Finde alle Gedichte von AnzuKaiba


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign