Sonnenschein


Für einen Tollen Menschen der mir geholfen hat meine Gefühle wieder zu finden.

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Sonnenschein<br><br>Still fühle ich die warmen Strahlen<br>in der dunklen - kalten Nacht,<br>und das Eis um meinem Herzen<br>taut nun auf mit aller Macht.<br><br>Rinnt als Tränen aus den Augen<br>bildet schweigend einen See,<br>großer Schreck in meinem Inneren<br>als ich tief im Wasser steh.<br><br>Dicke Mauern wie ein Panzer<br>hatten sich einst aufgebaut,<br>doch nun ist das Eis der Trauer<br>stumm und leise abgetaut.<br><br>Sonnenstrahlen streiften zärtlich<br>voller Liebe mein Gesicht,<br>und ich hörte aus der Ferne<br>wie der Engel zu mir spricht.<br><br>Verliere nie den Glauben<br>hab immer Zuversicht,<br>die Hoffnung wird Dich tragen<br>hinauf ins Sonnenlicht
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von heikong
Aufrufe 1547 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Sonnenschein
Sommer, Sonnenschein
du mein Sonnenschein
mein Sonnenschein
Oh du mein Sonnenschein
Eingetragen am 03.06.2011 - 04:08:57 (geändert 15.03.2016 - 11:14:52)

heikong's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 03.06.2011
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 2
Übermittelte Gedichte: 1 Beiträge, mit 1547 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 0 Stunden und 32 Minuten
als letztes gesehen: 13.08.2015 - 10:07:49

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Sonnenschein

Finde alle Gedichte von heikong


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign