So kam der Winter


Wenn man sich alleine fühlt

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht So kam der Winter, ohne das ich ihn erwartete…
Er hüllte mich ein und brachte mich zum weinen.
Ich fror, niemand wärmte mich…
Dann ging er wieder fort und ich war allein.
Auch das brachte mich zum weinen.
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 4 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von saga
Aufrufe 955 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Winter
Winter ade
Winter
Winter
Sommer und Winter
Eingetragen am 09.11.2008 - 13:09:03

saga's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 02.11.2008
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 35
Übermittelte Gedichte: 16 Beiträge, mit 19915 Klicks
Kommentare: 3 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 10 Stunden und 13 Minuten
als letztes gesehen: 22.01.2010 - 15:13:15

Biografische Informationen

Beruf: mutter
Geburtstag: September 7, 1984 (38 Jahre alt)

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 6

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Herzen im Staub
Mein Traum
Ein Lächeln
Frei
So liebe mich

Finde alle Gedichte von saga


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign