Sehnsucht ist .....wo das Verlangen


Die Zusammenhänge zu beschreiben.

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Die Sehnsucht.

Sehnsucht ist....wo das Verlangen,
Liebe mal berauscht beglückt,
sowie der Wunsch mal hinzulangen,
jede Entfernung überbrückt.

Sehnsucht ist....wo das Verlangen,
wer alle Grenzen überrennt,
der muss um Verständnis bangen,
weil man keine Rücksicht kennt.

Sehnsucht ist....wo das Verlangen,
Hoffnung auf der falschen Spur,
alle, die mal in sich drangen,
empfanden das, als Schmerzen nur.

Sehnsucht ist....wo das Verlangen,
Hormone spielen nur verrückt,
den Liebsten sofort einzufangen,
ist ein Gedanke, der entzückt.

Sehnsucht ist....wo das Verlangen,
die Begierde macht auch blind,
so bleibt es häufig ein Gerangel,
weil viele nur geblendet sind.

Sehnsucht ist....wo das Verlangen,
eine Ohnmacht provoziert,
diese, dann noch viel zu lange,
den Seelen-Zustand strapaziert.

Die Moral dazu, nimmt jede Hürde,
Sehnsucht, Verlangen, dann Begierde.
Bewertung
Bewertung: 4.5/5 basierend auf 2 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 4.
Von Helmut Höting
Aufrufe 1236 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Verlangen
Verlangen der Lust
Falsches Verlangen
Das Verlangen zu sterben!
Sehnsucht
Eingetragen am 18.03.2009 - 11:00:24

Helmut Höting's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 15.03.2009
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 38
Übermittelte Gedichte: 19 Beiträge, mit 59006 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 6 Stunden und 4 Minuten
als letztes gesehen: 17.06.2013 - 12:46:32

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Die Flutkatastrophe.
Frühling ist ......
Wortspiele
Die Wahrheit.
Die Lüge.

Finde alle Gedichte von Helmut Höting


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign