Seelenhochzeit




Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Seelenhochzeit

Der Rosenduft ein Gruß von dir,
mit einer zarten Hand umschlossen,
weht tief in mir, als goldner Fluss
und Sehnsucht sucht im ersten Kuss,
das Schönheit, Glück ergänzen.
Die Welt erlischt im Fackelschein,
nun leuchten Kerzen spiegelnd fein,
dass du in mir und ich in dir,
die Seelenhochzeit feiern.

© Karlo
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 1 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von karlo
Aufrufe 805 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Seelenhochzeit
Eingetragen am 12.09.2016 - 11:53:27

karlo's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 21.07.2015
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 6
Übermittelte Gedichte: 3 Beiträge, mit 3144 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 1 Stunden und 4 Minuten
als letztes gesehen: 14.03.2019 - 18:20:00

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Seelenhochzeit
Federn der Seele
Streife mich mit deinen Flügeln

Finde alle Gedichte von karlo


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign