Rosarot was keiner sah


#####Sind wir wirklich glücklich ich denke Kinder schon

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Als ich damals in den Himmel sah, vernahm nur ich diesen rosigen Schimmer der das Blau einfärbte und dunkler werden ließ. Heute gehe ich auf den Balkon und sehe, dass das Blau des Himmels verschwunden ist. Der Unterschied zu damals ist, das nicht nur ich diese Veränderung sehe sondern auch all die auserwählten Kreaturen die wie Ich als schwarze Schatten den Tag durchstreifen. Wir waren eine Legion stark wie einst ein Heer welches nur Götter formen können. Ein Heer welches blutlos im Kampf um Worte versuchte den „nichts Ahnenden “die Augen zu öffnen das auch sie den rosafarbenen Himmel sehen. Wieso denkt eine Kreatur wie Ich versiert auf einen Punkt, der es eigentlich nicht wert ist mit Gedanken beschenkt zu werden. In meinem Himmel ist nichts rosarot nichts niedlich, nichts klein. Er ist immer groß ein Koloss welcher schwer zu heben meinen Kopf erdrückt und sich auf meine Schultern legt und ständig an den Fäden meines Lebens zieht. Doch muss ich mich nicht verstecken denn ich gehöre zu den Auserwählten bin gewachsen zu einem göttlichen Recken mit zeitlicher Begrenzung. Ich glaube dass wir heute glücklicher wären wenn wir im Denken ein Kind geblieben wären. Es zerrt an meinen Kräften und schmerzt wenn bei mir Input entsteht. Es hilft dann keine Aspirin kein Trimipramin nur Isolation nennen wir es Einzelhaft. Und werde ich dann entlassen bin ich so rein und gedankenlos wie es nur ein Kind sein kann. Ich hoffe ich werde auserwählt um irgendwann am Endpunkt angelangt meinen Kindern zu danken.
A.P. 15.03.13
Bewertung
Bewertung: 0/5 basierend auf 0 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 0.
Von kopflos
Aufrufe 952 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Rosarot
Und keiner bemerkt es...
Nichts als das dunkle, der Liebe keiner leih.
Sie weint Tränen, doch keiner sieht es...
Eingetragen am 17.03.2013 - 00:38:33 (geändert 08.07.2013 - 10:32:55)

kopflos's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 13.01.2012
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 19
Übermittelte Gedichte: 7 Beiträge, mit 8107 Klicks
Kommentare: 5 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 2 Stunden und 10 Minuten
als letztes gesehen: 30.10.2013 - 22:08:44

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Rosarot was keiner sah
Der Rückspiegel
Von der Maus zum Elefanten
Diese Seite ist tot!!!
Gleich und doch Anders

Finde alle Gedichte von kopflos


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign