Reise in ein fernes Land


Meine Freundin Johanna gewidmet, die immer an mich glaubt und mich versteht und immer nur das Beste für mich will. Das ist mein Dankeschön. ♥

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Seh’ dort diesen Spiegel stehen,
soll ich’s wagen, soll ich gehen?
Geb’ mir ’n Ruck und schlupf’ hinein,
weg war ich, wie durch Zauberei.

Wache in ’nem Wäldchen auf,
Insekten nehmen ihren Lauf,
von Nahem Wasserfall zu hören,
die Vögel lassen sich nicht stören.

Sogar schweben kleine Elfen
um mich herum, wollen helfen,
mir, um endlich aufzustehen,
um mehr von ihrer Welt zu sehen.

Gehen entlang an ’nem Fluss,
Blumen gibt’s im Überguss,
Trolle und auch Höhlenzwerge,
können sich vor mir nicht verbergen.

Gehen endlose Wege entlang,
auf der Reise zu hören Elfengesang,
angelangt bald an ’nem Baum,
ist er nun erfüllt, mein Traum.

Steigen in die Eiche hinein,
im Gegensatz zu innen ist’s außen ganz klein,
stehen in einem riesigen Saal,
tanzende Pärchen überall.

Plötzlich bleiben alle stehen,
hinter mir der König zu sehen,
dort kommt er nun, mit grünem Gewand,
geht zu mir und nimmt meine Hand.

Fordert nun mich auf zum Tanz,
hab’ ein pinkes Kleidchen an,
tanzen Walzer in der Mitte des Saales,
plötzlich hab’ ich ’ne Krone auf,
und ’ne Kette um den Hals.

Führt mich nun am Ende schon,
Hand auf Hand zu meinem Thron,
setze mich, er neben mir,
es ist beschlossen, ich bleib’ hier!

Die Reise in ein fernes Land,
bracht Überraschungen allerhand,
hielt mich fest in seinem Bann,
die Reise in ein fernes Land.
Bewertung
Bewertung: 3.67/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Gast
Aufrufe 884 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Fernes Glitzern
Fernes Flehen
kleines, fremdes und fernes Mädchen...
Land der Mohnblumen
Pergula-Land
Eingetragen am 04.03.2010 - 21:50:52

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Regen
Warum tust du das?
Du
Eine einzige Träne
Ein Himmel voller Sterne

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign