Regen


Über eine graue Zeit...

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Regen prasselt auf mich nieder
Legt sich auf mein Gesicht
Legt sich auf meine Lieder
Und dann trift es mich

Ich versuch dich zu retten
doch es gelingt mir nicht
Überall nur dieser Regen
Wieso siehst du mich den nicht

Du drehst dich immer weiter
und weißt nicht wo du bist
Du schaust an dir hinunter
doch es Schockt dich nicht

Die Hecktig des Lebens
hat dich ganz Blind gemacht
All die ganze Freude
die du als Kind gehabt

Wie stolpern übereinander
doch du erkennst mich nicht
Ich dachte wir wären Freunde
doch du verläugnest mich

In deinem Leben zählt nichts
Du hörst das rufen einfach nicht
Dir ist nichts mehr wichtig
als das Drogen ohne Licht

Ich würde dir so gern helfen
doch du hörst mir gar nicht zu
Verdammt nimm meine Hand
Ich lass das nicht einfach zu!!

Es muss regen geben
in unserer grauen Zeit
Regen muss es geben
damit die Sonne bald kann wieder Scheinen...
Bewertung
Bewertung: 3.9/5 basierend auf 10 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Ahinie
Aufrufe 1133 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Regen
Regen
Regen
Tagelanger Regen...
Regen - Tränen
Eingetragen am 30.11.2007 - 01:14:27

Ahinie's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 28.11.2007
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 6
Übermittelte Gedichte: 3 Beiträge, mit 7013 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 2 Stunden und 21 Minuten
als letztes gesehen: 14.11.2008 - 16:20:07

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Regen
Dein Engel
Sehnsucht

Finde alle Gedichte von Ahinie


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign