Neue Lebensfreude


Wie sind sie wundervoll und bereichern unser Leben.

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Mein Blut kann keine Ewigkeit in meinen Adern fließen.Schon jetzt gerät der rote Fluß ins stocken und spielt mit meiner Eitelkeit.Die Narben die mich altern lassen verberg ich hinter meinem Ego ,denn alles andere raubt mir mein Leben und meine Zeit.
Ich will mich steht`s an Dich erinnern, alls strömend du mich mit Dir reißt, ins stürmisch Unbekannte.Als ich das Glück aus deinem Schoß in meinen Händen hielt und unbeschwert ins Leben rannte, vergaß ich meine Eitelkeit .
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 1 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Gast
Aufrufe 3227 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Das neue Jahr
Neue Kreise
Neue Erfahrung
"NEUE ARMUT"
Neue Taten
Eingetragen am 21.12.2007 - 03:44:13 (geändert 22.12.2007 - 23:19:45)

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Butter aufs Brot doch Mutter ist tot!
Sternenfall
Kaufkraft die Grauen schafft!
Gedicht.Manu-Baeren.de
"Depressionnade"!!!!!!!

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign