Narben

  • bild18.jpg

Es sind die tiefen Verletzungen in einem Herzen, die langsam zu Narben werden und selbst wenn sie nicht sichtbar sind, sind sie trotzdem da...

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Irgendwo entstehen
Sie durch Schmerz, der einem zugefügt wird und
Einen niemals vergessen lässt.
Eine Erinnerung, die
Für einen zwar abgeschlossen und bewältigt
Scheint,
dennoch aber belastet.
Ist es das Ziel
Immer und immer
Vergängliches zurückzuholen
Und einem wieder diesen Schmerz zuzufügen,
der so viele Male überdacht worden ist?
Ich weiß es nicht,
denn ich habe Narben,
dort wo man sie nicht sieht
und sie nicht fühlt.
Nur ich kann sie sehen
Und spüren
Und mir kommen immer wieder die Tränen…
beigefügte Anlagen
  • bild18.jpg
Bewertung
Bewertung: 4.25/5 basierend auf 4 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 4.
Von chrysal
Aufrufe 774 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Narben....
1000 Narben..
Brennende Narben
Narben die schreien ...
Narben in meiner Seele
Eingetragen am 04.07.2008 - 20:59:22

chrysal's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 04.07.2008
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 10
Übermittelte Gedichte: 5 Beiträge, mit 4739 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 0 Stunden und 36 Minuten
als letztes gesehen: 10.07.2008 - 14:28:54

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Immer, immer wieder
Wälder
Und sie dachte..
Die Glaswand
Narben

Finde alle Gedichte von chrysal


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign