ÄLTER WERDEN.....!!


Über das Älterwerden


Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Das große Glück, noch klein zu sein,
sieht mancher Mensch als Kind nicht ein
und möchte, dass er ungefähr
so 16 oder 17 wär'.

Doch schon mit 18 denkt er: "Halt!
Wer über 20 ist, ist alt."
Warum? Die 20 sind vergnüglich -
auch sind die 30 noch vorzüglich.

Zwar in den 40 - welche Wende -
da gilt die 50 fast als Ende.
Doch in den 50, peu à peu,
schraubt man das Ende in die Höh'!

Die 60 scheinen noch passabel
und erst die 70 miserabel.
Mit 70 aber hofft man still:
"Ich schaff' die 80, so Gott will."

Wer dann die 80 biblisch überlebt,
zielsicher auf die 90 strebt.
Dort angelangt, sucht er geschwind
nach Freunden, die noch älter sind.

Doch hat die Mitte 90 man erreicht
- die Jahre, wo einen nichts mehr wundert -,
denkt man mitunter: "Na - vielleicht
schaffst du mit Gottes Hilfe auch die 100!"

Bewertung
Bewertung: 4.55/5 basierend auf 82 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Minau
Aufrufe 50777 angesehen . Durchschnittlich 11 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
verlassen werden
Süß verwöhnt werden
sehen und gesehen werden
Was soll daraus werden?
Kann aus Freundschaft Liebe werden?
Eingetragen am 27.09.2006 - 16:11:34 (geändert 28.09.2006 - 11:41:25)

Minau's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 07.07.2006
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 79
Übermittelte Gedichte: 25 Beiträge, mit 496749 Klicks
Kommentare: 29 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 21 Stunden und 49 Minuten
als letztes gesehen: 27.03.2011 - 19:49:16

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 4

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Mit dem Herzen sehen...
Das Alter kommt auf seine Weise....
ÄLTER WERDEN.....!!
das BESTE Geburtstagsgedicht
Ein Körper hatte Langeweile

Finde alle Gedichte von Minau


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign