Leipziger Allerlei


Hier geht es um die Abenteuer eines streunenden Katers in Leipzig.

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Leipziger Allerlei


Ein Kater im Leipziger Zentrum
schleicht nur noch, wo man ihn nicht kennt, rum.
Er gilt als Stratege
verworrener Wege
zur Pflege des Katers: Er brennt Rum.

Ein Kater im Leipziger Osten
begann wegen Alters zu rosten.
Jetzt tanzen im Bett
die Mäuse Ballett.
Er kämpft auf verlorenem Posten...

Die Güte der Luft wollte testen
ein Kater im Leipziger Westen.
Das nahm ihm den Schnauf.
Drum hörte er auf,
mit Winden den Wind zu verpesten.

Ein Kater im Leipziger Süden,
der litt unter raschem Ermüden.
Man hat es nicht leicht,
wenn 's Pulver nicht reicht.
Da spielt man schon gern mal den Prüden.

Ein Kater im Leipziger Norden
ist neuerdings Vater geworden.
Das kam ungeahnt
und war nicht geplant.
Die Mieze, die könnt' er ermorden!
Bewertung
Bewertung: 4.89/5 basierend auf 9 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Casimir
Aufrufe 1142 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Eingetragen am 30.05.2012 - 18:53:01

Casimir's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 31.07.2011
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 25
Übermittelte Gedichte: 5 Beiträge, mit 12816 Klicks
Kommentare: 15 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 7 Stunden und 40 Minuten
als letztes gesehen: 19.04.2015 - 15:40:56

Biografische Informationen

Homepage: http://www.brillant-text.de

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Euphemismen
Leipziger Allerlei
Der General und sein Unterhemd
Herr Hoven und die Beet-Rüben
Immer sparen...

Finde alle Gedichte von Casimir


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign