laufe


weil isch einen traum davon hatte und manchmal jetzt auch noch

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht ich laufe weit weg ich suche aber find kein Zielich schwebe aber ich weiß nicht wo hinich höre leisse eine Stimme und laufe dort hin ich rede mit dir und bekomme leider keine andwort du schreist und folge deine stimme du bist ganz nah und trotzdem kann ich dich nicht finden aber plötzlich stehst du neben mir ich lass meinen körper fallen war das alles nur ein traum
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von sarah lee
Aufrufe 2278 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Eingetragen am 21.06.2011 - 01:43:55

sarah lee's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 21.06.2011
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 3
Übermittelte Gedichte: 1 Beiträge, mit 2278 Klicks
Kommentare: 1 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 0 Stunden und 20 Minuten
als letztes gesehen: 21.06.2011 - 01:47:55

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
laufe

Finde alle Gedichte von sarah lee


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign