ich war erst 14




Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht 21.01.1999
die für mich kälteste nacht meines lebens,
ihm war es egal das ich erst 14 war,
ihm war es egal ob ich es wollte,
ihm war es egal ob ich weinte,
ihm war es egal ob es mir weh tat,
ihm war es egal ob ich schrie,
ihm war alles egal.
nicht er sondern ich muss damit leben was da passiert ist, er hat einem 14 jährigen jungen die kindheit geraubt und ein teil von mir ist in dieser nacht gestorben.
ich will nur mal wieder eine nacht in ruhe schlafen ohne angst haben zu müssen wer in mein zimmer kommt und was derjenige mit mir macht. euer oliver
Bewertung
Bewertung: 4.88/5 basierend auf 8 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von marlon001
Aufrufe 1264 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
erst jetzt weiß ich
Warum erst jetzt
Eingetragen am 19.05.2007 - 04:05:41 (geändert 20.05.2007 - 18:46:26)

marlon001's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 19.05.2007
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 7
Übermittelte Gedichte: 3 Beiträge, mit 8092 Klicks
Kommentare: 1 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 1 Stunden und 24 Minuten
als letztes gesehen: 19.06.2007 - 11:46:56

Biografische Informationen

Geburtstag: April 29, 1983 (37 Jahre alt)

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 1

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
du liebst mich nicht
Ich will sterben
ich war erst 14

Finde alle Gedichte von marlon001


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign