Geständnis der Liebe...


Liebesgedicht an einen Menschen in den man sich verliebt hat und sie das wissen lassen möchte in Worten ausgedrückt

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Bin verliebt in Dich...

… wenn es ein Verbrechen ist, mich in Dich zu verlieben,
so werde ich gerne zum Verbrecher und dies, aus tiefstem Herzen,
auch auf die Gefahr hin, dass Du meine Dir entgegen gebrachte Gefühle
nicht erwiderst, weil Du nicht für mich ebenso empfindest.
… wenn ich bestraft werden sollte, weil ich von Dir träume,
so nehme ich gerne jede Strafe auf mich, denn unsere Träume sagen uns wie sehr wir
für einen Menschen fühlen und empfinden und in unseren Träumen sehen wir
den wahren Wert des Lebens.
… wenn es mein Tod bedeuten sollte, dich zärtlich lieben zu dürfen,
so würde ich dies ohne zu zögern tun, um Dich fühlen zu lassen, wie viel ich in meinem
Herzen für Dich Empfinde.
… es ist schwer seine Gefühle zu zeigen, wenn man sich nicht sicher ist, dass sie
erwidert werden, aber noch schwerer ist es von jemanden zu träumen dessen Gedanken
oder Gefühle vielleicht bei Jemand anderen sind…
doch das schwerste von allen ist, sich später einmal zugestehen zu müssen,
es nie versucht zu haben…
deshalb wage ich zu lieben, mit der Gewissheit zu verlieren, aber auch mit der Hoffnung
geliebt zu werden, auch wenn Dein Schweigen mir sagt, dass Du mit Dir ringst und nicht
weißt welche Entscheidung Du treffen sollst. Doch egal wie Du dich entscheidest, sei ehrlich
Dir gegenüber und zu dem der sich in Dich verliebt hat.
… ich habe gelernt, dass man niemanden dazu bringen kann sich in einem zu verlieben;
oder zu lieben, aber was man tun kann, jemand zu sein den man lieben kann,
indem man ehrlich zu seinen Gefühlen steht, sich zu ihnen bekennt und sie dem anderen
gegenüber zeigt, alles andere Ist eine LÜGE!!!
… denn die Liebe ist eine Reise in ein unbekanntes Land, man sollte den Mut haben
alles hinter sich zu lassen, ohne zu wissen was vor einem liegt,
drum gehe stets in die Richtung, in die Dich dein Herz zieht.

Tausend Versprechen könnt ich Dir geben… doch ich tue dies nicht, denn das bin nicht ich.

Aber Eines kann ich Dir versprechen, und dies mit ganzem Herzen:
… gebe mir Deine Hände, ich werde sie halten, wenn Du Angst hast,
… ich werde sie wärmen, wenn Dir kalt ist,
… ich werde sie streicheln, wenn Du traurig bist,
… und ich werde sie loslassen, wenn Du frei sein willst,
… und wenn wir fallen, dann fallen wir zusammen,
… doch ich werde als Erstes unten sein, um Dich aufzufangen.
Dies kann ich Dir versprechen, alles Weitere zeigt die Zeit, die Zukunft!!!
Und wenn das Schicksal es so will, so fügt es zusammen was zusammen gehört.
Ich denke es bedarf keiner Worte mehr, denn ich habe alles gesagt was zu sagen ist.
Nun liegt es in Deinen Händen…

HDL
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Kirk1701
Aufrufe 1692 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Geständnis meiner Liebe
Geständnis
aus Freundschaft wird liebe aus liebe wird HASS
liebe ist.....
liebe....
Eingetragen am 02.03.2013 - 21:07:28

Kirk1701's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 02.10.2010
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 137
Übermittelte Gedichte: 68 Beiträge, mit 100386 Klicks
Kommentare: 1 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 10 Stunden und 18 Minuten
als letztes gesehen: 19.12.2015 - 18:49:33

Biografische Informationen

Beruf: Vorarbeiter
Geburtstag: April 14, 1962 (57 Jahre alt)
Biografie: Bin wie ich bin,lass mich nicht verbiegen.

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 4

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Leben...
Auf sein Herz hören
Vergiss die Menschen
Lebensgedanken...
Neue Wege gehen

Finde alle Gedichte von Kirk1701


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign