Gehst du zum Weibe


Gehst du zum Weibe - mit und ohne Peitsche....

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Gehst du zum Weibe





Gehst du zum Weibe -
willst du zu ihrem Leibe,
nimm die Peitsche mit
für deinen Himmelsritt.

Sie darf nicht geizen
mit all ihren Reizen,
sie muss dich zügeln
mit all ihren Flügeln,

wird dich verführen
mit Fesseln und Schnüren
sie wird dich schlagen
deinen Körper plagen,

du lässt dich quälen
kannst die Stärke wählen,
lässt dich verwöhnen
freudvoll wirst du stöhnen.



Gehst du zum Weibe -
vergiss doch die Peitsche.
Erst dann wird es richtig schön
auch ohne Peitsche – angenehm.




Richard von Lenzano
© 01-2009
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 2 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Richard von Lenzano
Aufrufe 608 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Du gehst
Du gehst zu Ihm...
der Weg den du gehst..!
Du gehst
Bevor du gehst
Eingetragen am 10.01.2009 - 14:56:43

Richard von Lenzano's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 11.10.2008
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 45
Übermittelte Gedichte: 21 Beiträge, mit 34060 Klicks
Kommentare: 3 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 15 Stunden und 30 Minuten
als letztes gesehen: 18.07.2010 - 01:14:22

Biografische Informationen

Homepage: http://www.brainstudio-panker.de
Beruf: Ex-Cop
Geburtstag: Mai 9, 1944 (78 Jahre alt)
Interessen: singen,. schreiben, wandern, Enkeltochter Julia-Joy

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 1

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Wehrlos
Gehst du zum Weibe
ge-liebte Ge-liebte
Die Made
Ich liebe Dich

Finde alle Gedichte von Richard von Lenzano


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign