Frühling


Es geht um eine innere währme die man verspührt am Frühling, wenn die Blumen aufblühn und die Menschen wieder anfangen in Ihren Gärten zu arbeiten.

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Bald Sommer. Ich freue mich schon darauf, ich kann schon die Blumen riechen die aufblühn und das Feuer das zuern,t zum Sommernachts Tanz und dich sehe ich in der Ferne, deine Augen schauen mich verzweifelt an als ob du meine Zukunft hättest lesen könntest. Diesen Moment des aufblühns der Jahreszeiten und der grosse Liebe werde ich nie vergessen, Danke
Bewertung
Bewertung: 2.5/5 basierend auf 4 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 2.
Von minka
Aufrufe 1544 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Frühling
Frühling
Der Frühling
Frühling ist ......
Der Frühling
Eingetragen am 14.01.2007 - 14:14:45

minka's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 04.01.2007
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 10
Übermittelte Gedichte: 5 Beiträge, mit 6491 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 0 Stunden und 13 Minuten
als letztes gesehen: 06.01.2007 - 10:21:46

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Rosenstolz
Sehnlichst
Frühling
Die Liebe
Ich in dir

Finde alle Gedichte von minka


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign