Fragen




Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht In diesem Moment denke ich an dich,
und bin sehr glücklich.
Doch während deinen lieblichen küssen,
frage ich mich, werde ich irgendwann mit schmerzen an dich denken müssen?
Ich weiß man soll den jetzigen Moment genießen, doch es gabs schon soviele Menschen die mich fallen ließen.
Tausend Fragen schleichen sich in meine Gedanken, eine Frage jedoch lässt mich nicht schwanken und zwar die Frage nach der "Liebe" Denn daraufhin kenne ich nur die Anwort "deinen Namen".
Bewertung
Bewertung: 3.67/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Gast
Aufrufe 1007 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Fragen über Fragen?
Fragen über Fragen
Fragen???
~+~Fragen des Lebens~+~
Offene Fragen..
Eingetragen am 22.06.2009 - 23:38:00 (geändert 27.06.2009 - 18:55:55)

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Vermissen
Fragen
du schatzii?
was bist du nur?
kein sinn der liebe

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign