Für meinen großen Bruder


Das ist ein Gedicht,dass ich zu dem 23. Geburtstag von meinem Bruder innerhalb von 5 Minuten aus dem Hut gezaubert habe...

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht 1983 kam er zur Welt,
störte die Nachtruh' und verbrauchte das Geld.

3 Jahre war er für sich allein,
doch dann kam das nervige Brüderlein.

Es blieb auch nicht bei der brüderlichen Ruh',
denn Oleg McPoleg kam dazu.

In Kindertagen war er noch niedlich,
spielte mit seinen Geschwistern recht friedlich.

Im 'hohen' Alter entwickelte er sich weiter,
nun ist sein Leben froh und heiter.

4 Monate verbrachte er in Australien,
fand viele Freunde und neue Fresalien.

Zu Hause ist er selten nur,
weil er einmal nach Göttingen fuhr.

Dort fand er Arbeit und blieb gleich dort,
doch ist er nicht für immer fort.

Was kann man über ihn noch sagen?
Er ist nicht immer leicht zu ertragen.

Doch bist du mein Bruder, freue dich.
Ich habe dich lieb, vergiss das nicht.





Anhang:
1980- gesprochen: neunzehn-achtzig
Oleg McPoleg- das ist ein Spitzname, den er mir vor Jahren gab, doch keiner weiß, was er heißen soll.*g*
Bewertung
Bewertung: 4.18/5 basierend auf 76 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Gast
Aufrufe 73779 angesehen . Durchschnittlich 13 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Bruder
Brüder
Bruder Hotte
Bis bald Bruder
Für mein Bruder
Eingetragen am 13.02.2007 - 00:05:46

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Für meinen großen Bruder
Hat keinen Titel*g*
Das Jahr 2006
Aus meinem Leben gerissen

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign