Dorfidylle


So kann es einem auch ergehen

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Drei Tage Urlaub auf dem Land,
Dorfidylle pur erleben,
keinen Stadtlärm, etwas Abstand,
nur sich der Natur hingeben.

Schon lange hatte ich´s im Sinn,
war zu feig es umzusetzen,
doch dann fuhr ich ganz einfach hin,
mit dem Zug, ganz ohne hetzen.

Doch wie´s meistens ist im Leben,
ist stets nicht alles Gold was glänzt,
überall geht was daneben,
die schönsten Träume sind begrenzt.

Es begann schon bei der Ankunft,
als ich in eine Pfütze trat,
und dann in meiner Unvernunft,
auch noch um neue Schuhe bat.

Später dann ging ich auf´s Zimmer,
und traute meinen Augen kaum,
eine Bude ohne Glimmer,
nicht mal ´ne Dusche war im Raum.

In der Matratze, nichts als Stroh,
und im Kleiderschrank kein Bügel,
vom Fenster aus sah ich das Klo,
nah dem Hof, auf einem Hügel.

Nachts musste ich dort dringend hin,
weil´s so rumorte, tief in mir,
ich dachte kurz danach, ich spinn,
denn es gab nicht einmal Papier.

Mir reichte es, es war genug,
deshalb packte ich die Sachen,
und rannte gradewegs zum Zug,
um mich aus dem Staub zu machen.

Doch hinter mir stand Bauer Trapp,
brüllte was von Zimmerpreise,
nahm mir noch hundert Euro ab,
wünschte hämisch gute Reise.

Ich suchte schleunigst mein Abteil,
dachte nach in aller Stille,
dann rief ich lauthals: „Donnerkeil,
niemals wieder Dorfidylle !“
Bewertung
Bewertung: 1.86/5 basierend auf 7 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 1.
Von Rehmann
Aufrufe 2939 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Eingetragen am 16.06.2012 - 01:05:52

Rehmann's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 26.09.2008
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 780
Übermittelte Gedichte: 386 Beiträge, mit 723361 Klicks
Kommentare: 8 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 1 Tage, 2 Stunden und 49 Minuten
als letztes gesehen: 22.05.2019 - 12:24:29

Biografische Informationen

Homepage: http://www.rehmann-horst.de
Beruf: Rentner
Geburtstag: Mai 22, 1943 (76 Jahre alt)
Interessen: schreiben, malen, surfen, Ski fahren.
Biografie: Habe viele Jahre als freier Publizist für namhafte Tageszeitungen ( Lübecker-Nachrichten, Neue Osnabrücker-Zeitung, Bremer-Nachrichten uam.) geschrieben. Jetzt als Rentner schreibe ich Gedichte, Kurzgeschichten und Aphorismen und widme mich der Malerei (siehe meine Hompage) !

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 19

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Neue Taten
Wetterkonzert
Das Menschenleben
Freude
Annette

Finde alle Gedichte von Rehmann


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign