Diebstahl


Angst vor dem Aus einer großen Liebe nur weil jemand anders ein Beil dazwischen treibt?!..

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Ist der Traum jetzt zerplatzt
Nur mit einem einzigen Satz
Diese Zeilen, die sie schrieb’
Singen ein ganz anderes Lied

Eine and’re Melodie als deine
Und jetzt seh’ doch wie ich weine
Jede einzelne Träne tropft
Und mein herz an deins anklopft

Ohne Sorgen diese Beziehung führn’
Fühl’n wie uns’re Seelen sich weiter verführ’n
Sehn’ wie wir stärker sind als die Zeit
Und hoffentlich in Richtung Ewigkeit

Wird mein Glück durch diese scheiße jetzt zerstört
Ich nicht weiß auf was mein Herz grad hört
So verlier’ ich diesen Glauben
Und lass mir letztendlich doch nicht alles rauben
Bewertung
Bewertung: 3/5 basierend auf 1 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 3.
Von Gast
Aufrufe 524 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Diebstahl
Eingetragen am 17.11.2008 - 00:13:19

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Diebstahl
Sie

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign