Die Perle und das Meer


so ist es auch im Leben
manch ein Schmerz muß überwunden werden bis man das Licht sieht

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Das aufbrausende Meer
verbirgt so manchen Schatz.

Es ist so salzig wie die Träne
die, die ich gerade erwähne.

Das Tränenmeer kann erzählen
von so manchen Schmerzen auch im Herzen.

Eine Muschel ganz fest geschlossen
darin ruht die Perle verschlossen.

Zu finden ist sie auf dem Meeresgrund
und ein ganz besonderer Fund.

Sie hat großen Schmerz zu überwinden
wenn wir den Schatz dann finden.

Eine Perle klein und fein
erleuchtet dann im Lichtschein.
Bewertung
Bewertung: 4.36/5 basierend auf 11 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Josephine
Aufrufe 1668 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Die Perle
Freundschaft ist wie eine Perle
Das Meer
Die Nacht am Meer
Wie eineWoge im Meer
Eingetragen am 23.10.2008 - 08:33:21

Josephine's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 19.09.2007
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 17
Übermittelte Gedichte: 6 Beiträge, mit 15384 Klicks
Kommentare: 5 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 5 Stunden und 44 Minuten
als letztes gesehen: 14.01.2011 - 11:25:23

Biografische Informationen

Geburtstag: Mai 4, 1960 (62 Jahre alt)

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 1

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Der aparte Weihnachtsbaum
Die Perle und das Meer
Perlenhochzeit
Selbstmord warum ?
Der Herbst

Finde alle Gedichte von Josephine


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign