Die Liebeslaube


Nagel, Splint, Dübel, Kind, Laube

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Es liebten sich ne alte Schraube
und ein Nagel in der Laube.
Die Schraube, dieser alte Kutter,
wurd eines Tages freudig Mutter.

Der Nagel aber konnt´s nicht glauben,
dass fruchtbar sind auch alte Schrauben.
Er machte sich davon geschwind
und widmet sich dem Fräulein Splint,

die ihrerseits verlobt mit Dübel,
der ihr die Trennung nahm sehr übel.
Der Nagel und das Fräulein Splint
bekamen kurz darauf ein Kind.

Doch als dies lag, auf weißem Laken,
da hat das Baby einen "Haken"
Und weil der krumm und nicht gerade,
war Nagel nicht begeistert grade.

Er trennte sich von Fräulein Splint
und schoß die Beiden in den Wind.
Kehrt reuevoll zu Fräulein Schraube,
die er geliebt mal in der Laube,

gelobte felsenfest ihr Treue,
dass sie es niemals mehr bereue,
das Liebesspiel bei Sturm und Hagel,
die Schraube glaubt es nun Herrn Nagel

und hofft, sie kommt auf ihre Kosten,
vorausgesetzt, er würd nicht rosten.
Bewertung
Bewertung: 4.3/5 basierend auf 10 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von almebo
Aufrufe 3542 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Eingetragen am 22.07.2012 - 11:57:20

almebo's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 03.12.2011
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 75
Übermittelte Gedichte: 37 Beiträge, mit 56102 Klicks
Kommentare: 1 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 12 Stunden und 31 Minuten
als letztes gesehen: 17.09.2014 - 16:34:50

Biografische Informationen

Homepage: http://www.youtube.com/user/einherzundeineseele
Beruf: Pensionär
Interessen: dichten, lesen, singen, klassik, Jazz
Biografie: Ungeduldig, aber humorvoll,mit Ecken und Kanten.Verheiratet

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 1

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Gute Worte
Der letzte Abschied
Schwer zu verstehen
Das Milchmädchen
Zeitsuche

Finde alle Gedichte von almebo


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign