Die Liebe




Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Die Liebe ist überwältigend und unsterblich.
Sie ist weder käuflich noch erzwingbar noch erblich.
Sie ist ewig und selbst der Tod kann sie nicht lindern.
Sie kann alles sogar Krankheiten mindern.

Sie ist wie eine nie verblühende Rose,
ohne ein Blatt, welches ist lose
und selbst Taube können sie hören und Blinde sie sehen
doch Gierige werden es nie schaffen sie zu nehmen
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 1 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Marbi
Aufrufe 682 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
aus Freundschaft wird liebe aus liebe wird HASS
Liebe
**iSt Es LiEbE**
liebe?!
Liebe pur....
Eingetragen am 18.09.2010 - 10:02:21

Marbi's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 16.12.2009
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 170
Übermittelte Gedichte: 85 Beiträge, mit 147217 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 12 Stunden und 25 Minuten
als letztes gesehen: 24.04.2012 - 13:19:32

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Der Schein der Morgenröte
Die Welt, so scheint es ...
Die Himmelslicher
Die Sonne geht auf
Die Liebe

Finde alle Gedichte von Marbi


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign