Der Herbst des Lebens


Der Kreislauf der Jahreszeiten hat auch viel mit unserem Leben zu tun!
Selbst der Herbst hat doch seine schönen Seiten, sofern man es erkennen will!

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Blatt um Blatt sinkt leis zu Boden,
der Baum verliert gar rasch sein Kleid,
vom Stamm bis ganz nach oben,
ist es denn schon wieder Zeit?

Horcht, der Herbst, er tollt umher,
des Winters stürmischer Gesell,
die Winde blasen immer mehr,
schließt alle Fenster Kinder, schnell!

Die Wolken werden dunkler, dichter,
lang ziehen sich der Kinder Gesichter
und bald schon hört mans eifrig klopfen,
hernieder fallen die ersten Tropfen.

Die Schleusen des Himmels stehen weit offen,
ist auch die Nacht hereingebrochen
und man mag es gar nicht glauben,
die Farbe verschwindet vor den Augen.

Kehrt sie auch lange nicht zurück,
sucht anderswo ihr Glück,
an ihre Stelle tritt das Grau,
doch warte mal, wenn ich genauer schau,
dann seh ich dort und da und überall,
mich triffts wie ein Kanonenknall,
ein regelrechts Blättermehr
und auch die Winde freuen mich sehr.

Wenn ich bloß denk genauer nach,
fühl ich mich plötzlich froh und wach,
den Drachen lasse ich jetzt steigen,
bisher da war der Wind zu schwach,
doch jetzt kann ich ihn stolz her zeigen.

Der Frühling kommt doch bald schon wieder,
dann singen alle Vöglein wieder,
doch auch der Herbst hat tolle Seiten,
so sind sie halt,
die Jahreszeiten.

Der Kreislauf des Lebens hat niemals ein Ende,
denn ist man am Schluss,
so kommt eine Wende,
aus Regen wird Sonne, aus Kummer wird Glück,
und trauert man auch, so kommt die Freude zurück.

Man muss nur verstehen,
man kann stets zwei Seiten sehen,
erkenn ich immer nur die schlechte, beacht nicht die rechte,
dann bin ich selbst schuld,
man braucht nur Geduld.
Dann wird man schon sehen,
auch der längste Regen wird zu Ende gehen.

Denn so wie Winter und Sommer,
ist doch auch unser Leben,
denn selbst im dunkelsten Winter,
muss es irgendwo ein Lichtlein geben.

So genieß auch den Herbst des Lebens,
wie die Jahre zuvor,
denn tust du es nicht, dann wärst du ein Tor.
Denn das durch Erfahrung gesammelte Wissen,
das solltest du nicht missen,
Und vergiss nicht das Ende ist stets auch ein Beginn,
jeder traurige Tag hat auch seinen Sinn.

DER HERBST DES LEBENS
Bewertung
Bewertung: 4/5 basierend auf 4 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von MichaelMAS
Aufrufe 1908 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Schöner Herbst, trauriger Herbst
Herbst
Der Herbst
herbst
Herbst
Eingetragen am 30.09.2010 - 20:28:36

MichaelMAS's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 30.09.2010
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 2
Übermittelte Gedichte: 1 Beiträge, mit 2070 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 0 Stunden und 38 Minuten
als letztes gesehen: 16.10.2010 - 19:49:19

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Der Herbst des Lebens

Finde alle Gedichte von MichaelMAS


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign