Das Jahr 2006


Es passt zwar nciht wirklich in diese Kategorie, aber in die anderen passt es noch weniger.

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Zum Ende dieses schönen Jahres,
erzähl ich euch nun etwas Wahres,
was geschah von Januar an,
bis an den heutigen Tag heran.

Am Anfang des Jahres war es sehr kalt,
Schnee bedeckte Wies'n und Wald,
meterhoch lag er überall,
und dann gab es einen großen Knall.

Zum Sommer wurde es sehr sehr warm,
man trug Oberteile mit halben Arm,
zum Winter sollte es kälter werden,
doch die Wärme blieb auf Erden.

Angie machte ihr erstes Jahr,
als Kanzlerin, das ist doch klar,
sie löste Gerhard endlich ab,
und hält das ganze Land auf Trab.

Die Mehrwertsteuer für '07,
werden die Deutschen hassen, nicht lieben,
die 19 ist ne blöde Zahl,
jeder überdenkt jetzt seine Wahl.

2006 war Amadeus top,
machte Klassik, kein Hip-Hop,
Mozart wär' 250 Jahr,
starb aber längst und ist nicht mehr da.

Im Januar waren viele geschockt,
die Ingenieure haben's verbockt,
das Dach der Halle stürzte ein,
von oben kamen Schutt und Stein.

Viele kamen dabei ums Leben,
keiner kann sie uns wiedergeben,
es war ein sehr schweres Unglück,
man kann nur nach vorne, nicht zurück.

Ein großer Mann verließ die Welt,
aus Witz und Charme machte er Geld,
er wünschte sich ein Sommer, wie er war,
doch zu diesem war er leider nicht mehr da.

Geboren wurde er im Niederland,
moderierte die Sendung 'Am laufenden Band',
7 Tage, 7 Köpfe war sein Produkt,
hat sehr oft aus der Runde geguckt.

Die WM war mal wieder hier in Deutschland,
was jeder Deutsche so richtig gut fand,
dass die Fussballer in Deutschland flanken,
haben wir Kaiser Franz zu verdanken.

Die deutsche Elf war sehr gut,
es fehlte nicht an Kraft und Mut,
gegen Italien haben wir verloren,
doch unsere Hoffnung wurde neu geboren.

Portugal schlugen wir ganz klar,
für viele wurde ein großer Traum wahr,
die Klinsmänner holten sicher Platz 3,
es wird gesagt, dass das gut sei.

In Gefangenschaft war sie 8 Jahr,
jetzt ist sie endlich wieder da,
sie lebte in einem Kellerzimmer,
und dachte sie bleibt de unten für immer.

Im Interview wirkte sie sehr stark,
weil sie wusste, dass sie jeder mag,
beeindruckt waren die Leute von ihr,
sie sahen sie im Fernsehen, nicht nur hier.

Ein Großer ging in diesem Jahr,
jetzt ist er nur für die Familie da,
oft stand er am Ende ganz weit oben,
für seine Leistung kann man ihn so loben.

Weltmeister wurde er sehr oft,
nach aussen wirkte er immer soft,
schade ist es, dass er geht,
doch besser jetzt als zu spät.

Als Agent war er immer gut,
denn er hatte sehr viel Mut,
für Russland besorgte er die Infos,
versteckte Wanzen, sogar auf Klos.

Er enthüllte viele interessante Sachen,
z.B. was russische Politiker machen,
den Verrat nahm man ihn sehr krum
und vergiftete ihn mit Plutonium.

In diesem Jahr gab es viele gute Lieder,
manche waren neu, andere kehrten wieder,
Juli sang über 'Das Leben',
Silbermond hatte 'Das Beste' zu geben.

Die Scissor Sisters couverten ein Lied,
sie fühlten sich tanzend mit keinem Unterschied,
die 3. Staffel gewann tobi mit Abstand,
weil nicht nur einer sein Singen gut fand.

Auch gab es Serien und Telenovelen,
ohne sie würde uns was fehlen,
'VIB' und 'Alles aus Liebe'
dort gibt es Streit und viele Triebe.

Neue Filme kamen auch ins Kino,
mit Leo Dicaprio und Al Pacino,
die WM 06 wurde festgehalten,
gegen Italien kann man umschalten.

007 schießt mal wieder scharf,
wobei das Bond-Girl nicht fehlen darf,
Daniel Craig ist der neue Bond,
gut gebaut, doch leider blond.

Zum Ende des Vortrages komme ich nun,
in diesem Jahr werde ich nichts mehr tun,
ich weiß das Jahr ist gleich vorbei,
im neuen Jahr tu ich allerlei.

Wir sind allesamt gespannt 'was wird es uns bringen?'
vieles wird gut werden anderes misslingen
Um 12 Uhr kann man es knallen lassen,
bunte Lichter werde den Himmel erfassen,

Fürs neue Jahr wünsche ich das Beste,
für die Gastgeber und alle Gäste.
mein Vortrag endet jetzt und hier
drum holt euch zum anstossen ein Glas --- Sekt
(wenn gewünscht auch mit Bier)
Bewertung
Bewertung: 2.67/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 2.
Von Gast
Aufrufe 1461 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
canim 16-2006
Was für ein Jahr
Das neue Jahr
Das Jahr 2013
ein halbes jahr später
Eingetragen am 12.02.2007 - 00:15:26 (geändert 12.02.2007 - 13:26:56)

's Mitglieder Status

Datum der Registrierung:
Benutzergruppe: Gast
Bewertung: 0
Übermittelte Gedichte: 0 Beiträge, mit 0 Klicks
Kommentare: (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0
als letztes gesehen:

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Für meinen großen Bruder
Hat keinen Titel*g*
Das Jahr 2006
Aus meinem Leben gerissen

Finde alle Gedichte von


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign