Daddy <3


Zum VTT

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Seit ich auf der Welt bin,
Gibt es für dich nur einen Sinn,
Beschützen vor Schmerz und Hass,
Damit auch rein bleibt mein Herz.

Und wenn ich wieder Traurig bin,
Tröstest du mich, bis meine Augen wieder Funkeln,
Und wenn ich dann wieder Hüpf in den Schlamm,
da muss auch der alte Papa schmunzeln.
O Papilein, O Papilein, du bist mein Großer Teddielein!
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 1 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Renesmeeh
Aufrufe 3331 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Mein Daddy
Was mein Daddy nicht ist
Was mein Daddy nicht ist
Eingetragen am 16.08.2011 - 23:34:27

Renesmeeh's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 16.08.2011
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 2
Übermittelte Gedichte: 1 Beiträge, mit 4003 Klicks
Kommentare: 0 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 1 Stunden und 4 Minuten
als letztes gesehen: 26.08.2011 - 18:33:30

Biografische Informationen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Daddy <3

Finde alle Gedichte von Renesmeeh


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign