Bist du aufgewacht?

  • DSC00428.jpg



Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Wenn ich Menschen beobachte sehe ich das was andere nicht interessiert,
sie sehen nur das was sie sehen wollen…
aber nicht das was sie sehen sollen…
ich sehe, das was du zu verbergen versuchst
dein Schmerz , dein leid, deine Unsicherheit…
ich kann nur mit durchhalten und dich mit zum richtigen weg leiten…
Dein Herz enthüllt- voll schmerz erfüllt…
Ich sehe das, was andere nicht sehen wollen…
Blind durch die Straßen laufen, jeder in seiner eigenen Welt…
Keiner ist bereit vom gas zugehen und einen in die augen zusehen…
Es könnt passieren das man in einem Bruchteil einer Sekunde denn schmerz der anderen spürt..
Mit Blicken die anderen nicht interessieren, zu falschen wegen geführt..
Keiner ist aufgewacht ...
Alle haben ihr leben damit zugebracht ihren schmerz zu verstecken..
alle mit Scheuklappen bedeckt, an der nächsten ecke könnt einer verrecken.
Die Menschen sehen nur das was sie sehen wollen
aber nicht das was sie sehen sollen…
beigefügte Anlagen
  • DSC00428.jpg
Bewertung
Bewertung: 5/5 basierend auf 3 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von flava
Aufrufe 571 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Aufgewacht
bist du´s?
SO WIE DU BIST
Du bist...
Wie du bist!
Eingetragen am 09.09.2009 - 14:58:05

flava's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 09.10.2007
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 63
Übermittelte Gedichte: 20 Beiträge, mit 29577 Klicks
Kommentare: 23 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 1 Tage, 0 Stunden und 7 Minuten
als letztes gesehen: 30.08.2014 - 03:43:03

Biografische Informationen

Geburtstag: Januar 17, 1986 (34 Jahre alt)

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 7

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Dieser eine Satz
sehen und gesehen werden
Bist du aufgewacht?
Kein Licht in Sicht
Engel mit vielen Lasten

Finde alle Gedichte von flava


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign