Belogen und benutzt


An jemanden, die mir einst viel bedeutet hat...

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Ein liebes Wort
hatte ich für dich.
Doch du fandest
es fürchterlich.

Du hast
jedes einzelne Wort
verdreht,
wolltest nicht wissen,
wie´s um mich steht.

Wichtig
war es zu erzählen,
welche Dinge dich
denn quälen.

Du hast mir
nicht mehr zugehört,
sondern gucktest nur
verstört.

Meintest aber sonnenklar:
„Ich bin immer
für dich da.“

Ich glaubte damals
jeden Satz,
dachte bei dir
hätte ich immer
einen Platz.

Jede Geste
hast du ignoriert.
Was mir wichtig war,
hast du nicht kapiert.

Ich habe es versucht
mit reden und schreiben,
wollte, dass wir
Freunde bleiben.

Mir war sehr viel
an dir gelegen.
Dafür wollt´ ich
alles geben.

Doch du schriebst
nicht etwa zurück:
„Dich zu kennen
ist mein Glück.“

Nein!

Stattdessen schriebst du
mir:
„Es gibt überhaupt
kein wir.
Es gibt nur mich
und mein Leid.
Für dich bleibt
da keine Zeit.“

Schlucken musst´ ich
von Wut zerfressen,
dachte:
„Die kannst du echt
vergessen.“

Alles,
was du sagtest,
war gelogen.
Der Schein hat mich
betrogen.

Es ist traurig,
aber wahr:
du warst schon
ganz sonderbar.

Doch du lebst
in deiner eig´nen Welt,
hast dich leider
nur verstellt.

Irgendwann
kam die Erkenntnis
zu mir,
sodass ich endlich
loskam von dir...


© Lyrikerin3268 (Antje H.)
Bewertung
Bewertung: 4.6/5 basierend auf 5 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Lyrikerin3268
Aufrufe 2788 angesehen . Durchschnittlich 1 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Benutzt!
Belogen von Dir
Belogen und betrogen
Du hast mich belogen und betrogen!
Eingetragen am 07.06.2012 - 22:31:29

Lyrikerin3268's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 24.06.2009
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 358
Übermittelte Gedichte: 72 Beiträge, mit 139493 Klicks
Kommentare: 214 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 1 Tage, 5 Stunden und 44 Minuten
als letztes gesehen: 05.08.2014 - 01:39:10

Biografische Informationen

Homepage: http://www.farben-der-seele.de, www.garten-der-stille.de.to
Beruf: Habe ich
Interessen: Na, schreiben, was sonst? ;-)
Biografie: Die veröffentliche ich nicht.

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 4

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Nie
Melodie der Liebe
Wen kümmert´s?
Nicht zu ändern
Belogen und benutzt

Finde alle Gedichte von Lyrikerin3268


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign