Angst


Angst vor Schlägen aus Kinderaugen

Neues Gedicht vorschlagen

Gedicht Kleiner Körper, sehr zerbrechlich
kleiner Junge, sehr verletzlich.
Kleine Hände die nicht schützen
kleine Füsse die nichts nützen.

Grosse Angst die hab ich immer
grosse Hilfe fehlt wie immer.
Grosse Hände die mich schlagen
grosse Schmerzen muss ich tragen.

Warum tut Vater mir das an
warum tut Mutter nichts daran.
Warum bin ich denn nur geboren
warum wurd ich zum Schlagen auserkoren.

Ich wünschte mir ich wär nicht hier
ich wünschte mir ich wär bei dir.
Ich kenn dich nicht doch Gott soll helfen
ich kann nicht mehr und du mußt helfen.
Bewertung
Bewertung: 4.75/5 basierend auf 8 Stimmen. Die durchschnittliche Bewertung ist 5.
Von Spider1957
Aufrufe 681 angesehen . Durchschnittlich 0 mal gelesen pro Tag.
Ähnliche Gedichte
Angst
Angst
Angst.........
Angst !!!
Angst
Eingetragen am 22.11.2007 - 10:57:09

Spider1957's Mitglieder Status

Datum der Registrierung: 19.11.2007
Benutzergruppe: Mitglied
Bewertung: 45
Übermittelte Gedichte: 21 Beiträge, mit 38186 Klicks
Kommentare: 3 (0 pro Tag)
Gesamt Online Zeit: 0 Tage, 23 Stunden und 14 Minuten
als letztes gesehen: 11.10.2009 - 20:59:05

Biografische Informationen

Geburtstag: April 17, 1957 (62 Jahre alt)
Biografie: Ich, Manfred Aubart geboren im Sauerland, schreibe seit 35 Jahren in Gedichtform, Erlebnisse aus meinem Umfeld, Gedanken zum Leben und selbsterfahrenes.Meine Söhne möchten das ich ab jetzt alles neue veröffentliche und andere meine Gedanken auch lesen können. Für Kritik bin ich immer offen. Danke für eure Bewertungen

Kontakt Informationen

Gästebuch: Gästebuch ansehen und eintragen 11

Beitragshistorie

Neue Gedichte:
Kleine Seele
das letzte was ich sah........
Liebe zu dritt
Soldat
die alte Frau

Finde alle Gedichte von Spider1957


Mitglieder, die aktuell diesen Beitrag lesen:
EdeV-Webkatalog die leistungsfähige Verzeichnis-Software von McGrip Webdesign